Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

Tag der offenen Tür

Bereits vor 11 Uhr, der offiziellen Eröffnung des Tag der offenen Tür von moBiel, waren die 3 Eingänge zum Betriebshof mit Wartenden besetzt. Pünktlich um 11 Uhr wurden die Tore geöffnet, und zahlreiche Besuchermassen stürmten auf den Betriebshof. Die ersten steuerten den neuen Stadtbahnwagen "Vamos" an, welcher gut sichtbar in seinem schicken, modernen weißen Design auf Gleis 10 glänzte. Die schlangenförmige Wartezone vor ihm hatte guten Grund, wie man nach einigen Minuten feststellte, da sie sehr schnell brechend voll war.

Bis 17 Uhr konnte man dann neben dem Vamos auch die StadtBahnwagen M8D, M8C und den roten "Innsbruckerwagen" GT8 ansehen. Dieser Ex-Bielefelder ist nach dem Liniendienst in Innsbruck wieder nach Bielefeld zurückgekauft worden. Der GT8 wird in Zukunft Sonderfahrten zwischen Sieker Mitte und Senne fahren. Der M8D und -C war den meisten aus dem täglichen Alltag bekannt und Bedarf deshalb weniger Leuten einer "Besichtigung". Interessanter war hingegen der GT8 aus Innsbruck, der den Besuchern freien Zugang gewährte und auch mal einen freien Platz am Steuer hatte.

Besonderes Highlight für die Gäste war eine Selbstfahrt über den Betriebshof in Wagen 590.

Für Technik-Interessierte war der Bereich der Stadtbahntechnik, Signaltechnik und Gleisbau interessant. Dort wurden verschiedene Bereiche wie ITCS Geräte, Businformationssysteme, Oberleitungen, Signalanlagen und Weichentechnik vorgestellt und erklärt. Teile wie zum Beispiel sogenannte Streckentrenner, welche zwei Oberleitungsstücke verbinden, konnte man sich aus der Nähe ansehen oder z.B. auch erklärt bekommen, wie eine Weiche arbeitet.

Wichtige "Station" bei dem Tag der offenen Tür, werlche jeder einmal besucht haben sollte, war die Ausstellung der Modelleisenbahn. In der Stadtbahnwerkhalle wurden hierzu einige Strecken aufgebaut und mit selbstgebauten Fahrzeugen befahren. Unter den Fahrzeugen befand sich z.B. auch ein M8D- Langzug oder der GT8 aus Bielefeld in originalgetreuer Bauform, mit viel Hinsicht auf jedes Detail.

Halbstündliche SparrenExpress Fahrten, eine Riesenrutsche und Wundschminken für Kinder, viele Gewinnaktionen, Vorträge- und Filmvorführungen verschönerten den gesamten Tag auf dem Betriebshof, sodass für jederman etwas dabei war, auch wenn es nur eine Tasse Kaffee zu einem Vortrag über den Vamos war.

 

Links zu den Aktionen

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.